FAQ

1.1 Was bedeutet "CITES"

Pflanzen oder Samen, die den Zusatz CITES tragen sind nach dem Washingtoner Artenschutzabkommen streng geschützt, sie wurden in den Anhang I aufgenommen.

Unsere Pflanzen und Samen dieser Arten sind künstlich durch gärtnerische Methoden vermehrt und stammen nicht aus der Natur.

Für den Export außerhalb der EU ist für diese Arten ein CITES-Dokument vorgeschrieben, dass die künstliche Vermehrung bestätigt

.

.

2.1 Nicht lieferbare Produkte/Wunschzettel

Pflanzen für die Sie sich interessieren, die zur Zeit nicht lieferbar sind, setzen Sie bitte auf Ihren Wunschzettel. So haben Sie und wir eine Erinnerung. Sie müssen dazu angemeldet (eingeloggt) sein.

.

2.2. Wunschzettel

Man kann in jeder Detailansicht eines Produktes, ob lieferbar oder nicht lieferbar, auf den Button  "Auf den Wunschzettel" klicken. Das funktioniert aber natürlich nur, wenn man auch eingeloggt ist (anmelden: "mein Konto").

Wenn man sich bei späteren Besuchen wieder anmeldet (anmelden: "mein Konto") findet man unter dem Menüpunkt "Mein Wunschzettel" alle Artikel, die man dort mal reingelegt hat. Man sieht dabei sofort genau, welcher der Artikel inzwischen lieferbar ist. Mit einem Klick ist es dann möglich, die entsprechenden Artikel in den Warenkorb zu legen.

.

2.3. Bestellte Artikel sind nicht mehr lieferbar

Wir verstehen sehr gut, dass es ärgerlich ist, wenn ein Artikel bestellt werden konnte, dann aber doch vergriffen ist. Leider verdient sich das Geld mit einer Gärtnerei nicht so einfach, dass wir darauf verzichten könnten auch ab Gärtnerei und auf Messen und Börsen zu verkaufen.

Abgesehen davon haben wir es mit Naturprodukten zu tun, bei denen es immer auch einmal vorkommen kann, dass ein unschönes Exemplar ausgemustert werden muss.

So kann der Shop leider schwer den Bestand bei allen Arten in Echtzeit darstellen.

Wir tun alles, um die Differenzen klein zu halten, bei weit über 3000 Pflanzen-Arten im aktiven Angebot und 5000 kultivierten Arten ist das allerdings nie perfekt möglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

.

.

3.1. Reklamation

Pfanzen sind Lebewesen, können daher in seltenen Fällen versteckte Schäden haben, die trotz sorgfältiger Überprüfung vor dem Versand nicht entdeckt werden konnten.

Sollten Sie also Grund zur Reklamation haben, teilen Sie uns das unverzüglich, jedoch spätestens 2 Wochen nach Erhalt mit. Senden Sie uns dazu bitte aussagekräftige Fotos per email und beschreiben Sie, was Sie reklamieren wollen. Nur so können wir Ihre Reklamation weiter bearbeiten und baldmöglichst dazu Stellung nehmen.

.

.

4.1. Versand

.

4.2. Versand im Winter
Auch während der Wintermonate garantieren wir einen risikofreien Versand. Ihre Pflanzen werden grundsätzlich sicher verpackt. Falls wegen zu niedrigen Temperaturen Gefahr für die Pflanzen besteht, pausieren wir mit dem Verschicken, bis sich die Bedingungen wieder gebessert haben. Das erfordert von Ihnen dann lediglich ein paar Tage Geduld, bis Ihre Pflanzen sicher ankommen

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Powered by Lightspeed