Deutschland versandkostenfrei ab €49

Euphorbia ingens

Von März bis Oktober werden die Pflanzen selten aber durchdringend gegossen, anschließend läßt man sie wieder vollständig austrocknen; Staunässe ist unbedingt zu vermeiden. Eine Ganzjahreskultur bei Zimmertemperatur ist gut geeignet, Zentralheizung wird vertragen. In diesem Fall muss auch im Winter ein wenig gegossen werden. In Räumen, die bei ca. 10-15°C gehalten werden, erübrigt sich ein Gießen von November bis Anfang März. Von April bis September sollte man mit Sukkulentendünger nach gebrauchsanweisung düngen. Direkte Sonne ist nicht unbedingt nötig, es besteht aber ein hoher Lichtanspruch. Die Pflanzen sollten nicht weiter als maximal 1 Meter vom Fenster entfernt stehen. Die niedrigste Temperatur, die vertragen wird, ist 5-8°C. Temperaturschwankungen machen diesen Kandelaber-Wolfsmilch-Gewächsen nichts aus. Zugige Standorte (z.B. Eingangshallen) werden von ihnen toleriert. Wird die Pflanze zu groß, können störende Äste oder auch die Spitze ohne weiteres abgeschnitten werden. Das Austreten von Milchsaft kann durch Betupfen mit heißem Wasser gestoppt werden. Der Milchsaft ist sehr reizend, nicht auf die Haut und nie in die Augen bringen. Die abgeschnittenen Pflanzenteile können als Stecklingsmaterial dienen."

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »